Inhalte der Elektrosmog-,  Elektrobiologie-Ausbildung (4 Tage)

4 Tages-Seminar - Seminarinhalte im Detail

Physikalische und elektrotechnische Grundlagen:
Spannung - Strom - Leistung, elektrotechnische Grundlagen
Felder, Wellen, Modulation, Frequenz, Wellenlänge
Niederfrequenz und Hochfrequenz
Verschiebungsströme und Wirbelstrom
Stromdichte und Körperstromdichte

Biologische Grundlagen und Umweltmedzin:
Zellernährung / Zellstoffwechsel
Schlafregulation - Schlafphasen, Melatonin und Zirbeldrüse
Messung von Schlafprofilen
Zellbelastung durch Feldexposition
Symptomatik
Membranpotential
Pathologisches Energiedefizit
Synergismus mit anderen Umweltfaktoren
Thermische und nichtthermische biologische Effekte
Studien und Ergebnisse - Möglichkeiten der Umweltmedizin
Elektrostress testen mit Messung der Herzratenvariabilität

Elektrotechnische Grundlagen:
Gleichstrom und magnetisches Gleichfeld
Wechselstrom und magnetisches Feld
Frequenzen und Spannung des Wechselstroms
Feldbegriff in der Elektrotechnik
Statische, nieder- und hochfrequente Felder
Elektrostatische Felder
Magnetostatische Felder
Niederfrequente elektrische Wechselfelder
Niederfrequente magnetische Wechselfelder
Hochfrequente elektromagnetische Wellenfelder

Messtechnische Grundlagen:
Spannungsmessung (Multimeter)
Strommessung (Stromzange)
Messung elektrischer und magnetischer statischer Felder
Feldstärkrmessungen allgemein
Körper-Spannungsmessung - Kapazitive Ankoppelung
Messung niederfrequenter elektrischer Wechselfelder 1 Hz - 1 MHz
Erdgebundene und potentialfreie Messung
Messung magnetischer Wechselfelder 1 Hz - 1 MHz
Messung hochfrequenter elektromagnetischer Felder 5 kHz bis 10 GHz
Besonderheiten der Breitbandmessung und der frequenzselektiven Messung
Modulationsverfahren und Bewertung

Demonstration, praktisches Arbeiten und Üben mit diverser Messtechnik:
Messtechnische Grundlagen, Messgrößen, Einheiten, Grenzwerte, Vorsorgewerte u.a.
Ortung - Messung - was, wann, wo ?
Messung elektrostatischer Felder
Messung magnetostatischer Felder
Messung niederfrequenter elektrischer Wechselfelder potentialgebunden und potentialfrei
Berücksichtigung der Problematik von Feldquelle und Feldsenke
Messung niederfrequenter magnetischer Wechselfelder
Messung hochfrequenter elektromagnetischer Wellenfelder
Messung von Erdmagnetfeldanomalien (Wasseradern)
Protokollierung der Untersuchung und Auswertung
Grenzwerte - Vorsorgewerte - Normen - biologische und baubiologische Richtwerte
Einführung in Radioaktivität und Radon

Theorie und Praxis der Abschirmung:
Grundlagen der Feldemission
Möglichkeiten und Grenzen der Feldabschirmung
Körperabschirmung und Raumabschirmung
Feldkompensation bei magnetischen und elektrischen Feldern
Abschirmung niederfrequenter Felder
Möglichkeiten und Unmöglichkeiten bei der Abschirmung magnetischer Felder
Erdungsproblematik bei der Abschirmung elektrischer Wechselfelder
Abschirmung von Hochfrequenz
Problematik der vollständigen HF-Schirmung
Kosten-Nutzen-Relation von Abschirmungs- und Sanierungsmaßnahmen
Abschirmmaterialien richtig und zielführend einsetzen.
Abgeschirmtes Installationsmaterial
Feld- bzw. Netzfreischaltung

Der Ablauf der4 Tage ist in der Regel wie folg:
1. Tag: Theorie: biologische Grundlagen (Umweltmedizin) Grundlagen der niederfrequenten Felder
2. Tag: Messung Elektrostatik, Magnetostatik, elektrische und magnetische Wechselfelder messen
3. Tag: Theorie elektromagnetischer Felder und biologische Auswirkungen, HF- und  Außenmessungen.
4. Tag: Erdmagnetfeldanomalien, komplette Schlafplatzmessung, Abschirmung

Es hört sich nach viel Stoff an, aber seien Sie unbesorgt, der Lernstoff  wird laienverständlich erkärt  und dargestellt.. Wenn Sie sich unsicher  fühlen, dann empfiehlt es sich vor dem Seminar die Lehrgangs- unterlagen zu erwerben und vorab durchzulesen. Nach diesen intensiven vier Tagen  sind Sie in der Lage eigenständig und kompetent elektrobiologische  Messungen durchzuführen, Ihre Kunden kompetent zu beraten und geeignete  Abhilfemaßnahmen zu empfehlen.

Bei den jährlichen Tagungen bzw. Weiterbildungen des BEB e.V.  können Sie Ihre Erfahrungen vertiefen.
Optional bieten wir weitere  eintägige Fortbildungen an, die weitere Themen der Baubiologie adressieren.

Anmeldung: info@elektrobiologie.biz